Projektdetails

Date
10. Dezember 2015
Kunde
Ghostbastlers

Beschreibung

Beim Aufräumen sind wir auf ein Set Achsen und Rollen gestoßen, welche wir vor einiger Zeit mal in der Werkstatt für den Bau eines Cruisers bereit gelegt hatten… Wo haben wir bloß unseren Kopf, Projekt schlichtweg vergessen – Naja gut.

Also, es musste ein Brett her und das in der passenden Länge. Wir haben Glück und finden ein schönes Stück Eichenbohle mit Geschichte. Mit diesem Ausgangsmaterial kann’s los gehen.

Wir zeichnen bzw. konstruieren die gewünschte Boardform mit Geodreieck und Dicken Daumen auf die Bohle. Je besser die Vorzeichnung, desto besser das Ergebnis. Mit der Stichsäge machen wir uns daran, die Form auszusägen. Sieht eigentlich ganz gut aus, nur noch ’n bisschen lang, also noch mal gekürzt – jetzt passt’s!

Die Kanten wurden mit der Kantenfräse abgerundet und den letzten Schliff verpassen wir dem Ganzen mit Nils ihm seinem Schwingschleifer. Um die Achsen zu befestigen, kam das Brett noch mal unter die Standbohrmaschine (geiler Ebayschnapper für 30 Euros) um die Löcher exakt gerade zu setzten. Jetzt fehlt noch nur das Finish, etwas Farbe, schnelltrocknenden Parkettlack und wir rollen los…

Und was uns dann später aufgefallen ist, die Wheels leuchten im Dunklen – auch schon wieder geil!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ihr habt Fragen? - Dann schreibt uns eine Nachricht!

Copyright Ghostbastlers 2015