Projektdetails

Date
2. Februar 2015
Kunde
MS Artville
Website
easyKISI

Beschreibung

Sach mal Nico, hast du Bock mit uns einen Wohnwagen umzubauen? So grob: vorne aufschneiden, hochklappen, DJ-Sets rein und innen geilen Scheiß machen?“… fragten mich die Zipperjungs an einem verkaterten Sonntag in der Zipperbase.. die Antwort war klar – natürlich hab ich Bock, da regt mich ja allein die Frage schon auf!

Nach vielen Nachmittagen im Anschluss der regulären Arbeit war er dann soweit – der easyKISI, bereit für die erste Eröffnung und das Richtfest beim Artville. Fjay von Funks not Dead, der ebenfalls fleißig geholfen hat, war an den Tellern und hat geilen Scheiß aufgelegt, ein großartiger Abend. Weiter ging’s mit dem Spektrum, dem eigentlichen Artville und schließlich mit ner Doppelrutsche auf dem Dockville…. Großartig, das wohl geilste Wochenende dieses Jahr, einfach stark. Einen ausführlichen Bericht zum Hintergrund der ganzen Sache haben mir die Zipperjungs noch zugesagt und werde ich bei Gelegenheit einpflegen.

DSCF7986

Kommentar von Zipper die Rakete:

Ich bin Zipper die Rakete. Öffentlicher Raumfahrer, Koordinator und Stimmungsmacher. Vor einigen Jahren kam ich auf die Erde und versuche seitdem wieder durchzustarten. Die Erde bietet mir ihre dreckige Art gepaart mit einem ganz besonders sauberen Gefühl. Sie ist genau der richtige Raum für meine Mission. Ich mache Rauminstallationen im weitesten Sinne  — auf der Strasse und in Galerien konzipiere ich die Auseinandersetzung mit Planet Rock, des Weiteren mache ich alle möglichen anderen visuellen Gestaltungen und auch mal Musik mit Pauken und Trompeten.

Für das Dockville planten wir eine Art Festivalcorner — den easyKISI. Die Wortschöpfung besteht aus den Teilen Kiosk und Camping. Beide sind als Treffpunkt hervorragend geeignet und jeder für sich schon ein eigener Mikrokosmos. Der Wohnwagen als solches steht für das Festivalleben, kombiniert mit urbaner Stehkultur, Kunst, Musik und einer klitzekleinen Prise Spießigkeit eröffnet er uns eine ganz neue Art der Versammlung. Wir bauten einen Wohnwagen um, der mobil an verschiedenen Orten auf dem Dockville Gelände als kleiner Veranstaltungsort zum Einsatz kam. Der Wohnwagen dient als vielerlei bespielbare Fläche und solle neben der Möglichkeit als Bar, auch als DJ Pult oder Grillstation eingesetzt werden können. 

Nach einigen freudigen aber auch anstrengenden Wochen verbleiben wir mit einem sehr wohligen und höchstzufriedenen Gefühl. Was wir uns vornahmen, haben wir ohne große Rückschläge umgesetzt. Der Wohnwagen wurde zum easyKISI  und die Besucher zu tanzwütigen Partytieren.  Jede Veranstaltung war ein Knaller und es gab vielerseits positives Feedback. In diesem Sinne noch einmal Respekt an die gesamte Mannschaft und den Corner, ihr seid Sunnies!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ihr habt Fragen? - Dann schreibt uns eine Nachricht!

Copyright Ghostbastlers 2015