Projektdetails

Date
17. August 2015
Kunde
Ghostbastlers

Beschreibung

Der Sommer ist da und Urlaub auf Balkonien ist bekanntlich der spontanste, den man machen kann. Um den Pflanzen nebst Sitzgarnitur und temporärem Wäscheständer genügend Platz einzuräumen, war ein Blumenbord längst überfällig. Zu aufwendig sollte es nicht werden, daher hier eine einfache Lösung.

Folgende Sachen werden benötigt:

– Bretter (ggf. Bohrer)
– Seil

Das Balkongeländer bietet uns die perfekte Aufhängung, die Idee ist also das Regal direkt daran aufzuhängen. Daraus ergeben sich zwei Vorteile; erstens wir brauchen eigentlich nur ein Seil und passende Bretter und zweitens das ganze ist schnell wieder rückrüstbar (bei Mietwohnungen kein unerheblicher Faktor). Wir haben sogar noch den Vorteil, Bretter von einem Gerüst vorliegen zu haben, beidseitig mit verstärkten Bohrungen. Alternativ nimmt man einfach ein Brett in passender Länge und Breite und setzt in jede Ecke eine Bohrung in etwa dem doppelten Durchmesser des Seils. Achtet darauf nicht zu nah an die Kanten  zu kommen, um die Stabilität zu gewährleisten.
Im zweiten Schritt schneiden wir das Seil zu, doppelte Länge (Höhe des Bordes) plus Zugabe für die Knoten — alles in allem lieber etwas länger lassen, kürzen geht immer. Wir verwenden ein Synthetikseil in Naturoptik und verschmelzen die Enden des Seiles mit einem Feuerzeug, um das Ausfransen zu verhindern. Bei Naturseilen kann man hier bestens mit Klebeband arbeiten. Nun geht es schon an den Aufbau, hierfür haben wir uns eine schlaue Aufhängung überlegt. Wir legen pro Seite zuerst eine Schlaufe um das Balkongeländer, fädeln zuerst durch die beiden Enden durch die hinteren Löcher des Brettes und verknoten sie darunter. Selbstredend sollte das Brett in Waage liegen, das bedeutet ein wenig Frickelei. Jetzt kommt jeweils eine zweite Schlaufe hinzu, deren Ende durch die vorderen Bohrungen geführt und ebenfalls darunter verknotet wird. Das obere sollte jetzt hängen.

Tipp: Legt die vorderen Knoten etwas höher an, das Seil dehnt sich und die Knoten ziehen sich auch nachträglich noch zusammen. So vermeidet ihr eine etwaige Schräglage.

Das untere Brett wird auf gleiche Weise befestigt. Am besten, ihr legt auf einen Stuhl oder eine Kiste in der gewünschten Höhe. So kann man die Seile entspannt durchführen und verknoten. Mit den passenden Blumen ergrünt der Balkon binnen kürzester Zeit… und wir hängen jetzt auch mal etwas ab in Manier des Regales.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ihr habt Fragen? - Dann schreibt uns eine Nachricht!

Copyright Ghostbastlers 2015