Projektdetails

Date
22. März 2017
Kunde
Ghostbastlers

Beschreibung

Such wir mal nach einem Aufhänger … ähm Kleiderbügel.

Wir benötigen hierfür 4x 28 mm Rundholz in 25 cm Länge.

Die eine Seite wird auf 22,5° (die Hälfte von 45°) mit der Gehrungslehre und der japanischen Säge (Nils‘ aktuelles Lieblingswerkzeug) geschnitten. Die andere Seite mit dem Exzenterschleifer nach Auge abgerundet, das geht mit etwas Gefühl gut aus der Hand heraus.

Die beiden Schnittkanten verleimen wir — damit nix abhaut, arbeiten wir mit zwei Zwingen über Kreuz. In letzter Zeit arbeiten wir viel mit Klemmzwingen, diese lassen sich gut mit einer Hand bedienen. Ist der Leim getrocknet, schleifen wir noch einmal schnell über die Leimkante und schon sind unsere Bügel startklar.

Zum Aufhängen wollen wir die beiden Bügel mit einem Lederriemen verbinden. Einen Lederriemen mit 5mm Durchmesser haben wir uns hierfür ausgewählt und dafür ein 6 mm Loch gebohrt.

Der zusätzliche Millimeter erlaubt eine einfache Durchführung des Lederriemens. Diesen fixieren wir beidseitig einfach mit einem Knoten – Zeit zum Abhängen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ihr habt Fragen? - Dann schreibt uns eine Nachricht!

Copyright Ghostbastlers 2015