Projektdetails

Date
28. November 2016
Kunde
Ghostbastlers

Beschreibung

Ein Frästisch, das war eigentlich schon lange Thema, wurde dann allerdings immer wieder verdrängt und beiseite geschoben. Vor einiger Zeit kam Nils dann mit Siebdruckplatten aus der Baumarktrestekiste an: „Am Wochenende ist es soweit“ – Na gut.

Ein Frästisch ist super, insbesondere mit Anschlag, dann kann man nämlich schöne Nuten fräsen und damit eins-A selber Bilderrahmen bauen. Guter Plan.

Die Grundlage bildeten also die Siebdruckplatten und unsere Kantenfräse von Maktec, der Heimwerker-Makitaabklatsch in günstig. Die Fräse hatte damals knapp 80,- € gekostet — ein guter Schnapper. Für den Staubsaugeranschluss haben wir einen alten Stiftbehälter umfunktioniert und für die Schiene unserer Restekiste ein paar U-Profile aus Alu entnommen.

Kurz aufskizziert und dann die Platten mit der Akku-Handkreissäge zugesägt. (Hier sollte man immer mal wieder zwischendurch kontrollieren, ob das Sägeblatt auch wirklich im rechten Winkel eingestellt ist – war bei uns nicht so – egal, minimal — guckt sich weg. Es gibt zwei Ebenen. Die Obere mit der Fräse und eingelassen Schienen, sowie eine untere Ebene um den Tisch an der Werkbank festzuklemmen.

Für die Schienen haben wir 2 Schlitze, ebenfalls mit der Kantenfräse und dem maschineneigenen Anschlag in die Platte gefräst und die U-Profile eingelassen. Der Anschlag selber ist ein L aus den Resten der Siebdruckplatte, kombiniert mit dem alten Stifthalter aus Nicos Studienzeit. Zwei Löcher durch, Schrauben in die Schienen und durch den Anschlag und mit Flügelmuttern festziehen. Gut, das kommt jetzt selten vor, aber es war so weit – keine passenden Muttern in der Werkstatt… pfff, na gut. Wir holen dann später welche beim teuren Apothekenbaumarkt um die Ecke, erstmal tuen es normale Muttern.

Um mit der Kantenfräse selber möglichst dicht an das später zu bearbeitende Werkstück zu kommen, haben wir selbige noch etwas in die Siebdruckplatte eingelassen und mit Senkkopfschrauben verschraubt. Die Siebdruckteile werden jetzt noch mit der Flachdübelfräse bearbeitet und anschließend verleimt. Eine schöne Erweiterung für unsere Werkstatt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ihr habt Fragen? - Dann schreibt uns eine Nachricht!

Copyright Ghostbastlers 2015