Projektdetails

Date
4. Juni 2015
Kunde
Ghostbastlers

Beschreibung

Auf einem Sonntagsspaziergang am Elbstrand fand sich ein schönes Stück Treibholz, optimal um etwas daraus zu machen. Bei einer leckeren Limonade kam dann die Idee — es soll ein hängendes Gewürzbord werden. Diese Schraubverschlüße könnte man doch versenken und… genau, das klingt gut!

Und das ist leicht gemacht, eben so:

Einfach die den Flaschendurchmesser plus eine Daumenbreit nehmen und so eine Reihe von Bohrpunkten anzeichnen. Mit unserem Lieblingsbohrer, dem Forstnerbohrer setzen wir nun Löcher in der Breite der Schraubverschlüsse an. Wir haben etwas Montagekleber (funktioniert auch dienstags) in die Löcher gegeben, damit die Deckel später nicht durchdrehen, es geht auch Acryl oder Silikon, es geht sogar ohne! Nun nur noch von unten eine Schraube in den Deckel setzen, zwei Drahtseile mit Krampen oder krummen Nägeln oben befestigen und aufhängen.

Ach so… Flaschen auswaschen und mit Kräutern befüllen ist natürlich auch noch ein Thema, das habt Ihr jedoch selbst im Griff, da sind wir uns sicher.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

ist der "Gefällt mir" Knopf auf Facebook eventuell 'n Thema für Euch?

Copyright Ghostbastlers 2015