Projektdetails

Date
31. August 2017
Kunde
Ghostbastlers

Beschreibung

Es sind die kleinen Dinge, die die Wohnung schöner machen — daher widmen wir uns heute dem Badezimmer, genauer gesagt, der Spiegelablage. Das Standardteil aus Glas soll einer schönen Holzablage weichen.

Es das machen wir so: Wir sägen eine alte Bohle auf Länge und unsere Wunschbreite. Mit einem verdeckten Schnitt arbeiten wir uns eine Nut ein. An dieser wollen wir die Ablage an der alten Halterung befestigen — auf schlau.

Nun nur noch mit dem Exzenterschleifer das Holz geschliffen und die Kanten gebrochen plus schlussendlich noch mit Parkettlack lackiert.

Die Montage erfolgt verdeckt durch untere Doppelfeder der Nut mit der alten Halterung von der Glasablage. Nur einstecken, von unten Verschrauben und der Zahnputzbecher kann wieder an seinen alten Platz gestellt werden … das ging fast so schnell wie Zähneputzen.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ihr habt Fragen? - Dann schreibt uns eine Nachricht!

Copyright Ghostbastlers 2015